AGB

Allgemeine Geschäftsbedinungen

Angebot

das Angebot richtet sich ausschließlich an unbeschränkt geschäftsfähige Verbraucher, die gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben sowie an juristische Personen mit Sitz in Deutschland, die bei dem Einkauf nicht in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (nachfolgend “Kunde” oder “Sie”). Das Angebot richtet sich nicht an Wiederverkäufer, außer es ist explizit im Angebot angegeben. Lieferungen ins Ausland sind vor dem Kauf mit uns abzuklären. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. 

Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Woll-Atelier Iris

Iris Maurer

Marktgasse 2a
48249 Dülmen

nachfolgend “Wir”.

Vertragsschluss, Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot dar. Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart: 

PayPal: Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an; dies gilt auch, wenn für einen Teilbetrag ein Gutschein mitgenutzt wird. 

Überweisung: Nach Abgabe der Bestellung erhalten Sie unsere Bankverbindung.  Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande; dies gilt auch, wenn für einen Teilbetrag ein Gutschein mitgenutzt wird. 

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Die AGB können Sie jederzeit in meinem Shop einsehen. 

Rücktrittsrecht, Ausschluss von Kunden

Bestellt ein Kunde, an den sich das Angebot ausdrücklich nicht richtet (vgl. § 1 a), und erfahren wir hiervon nach Annahme der Bestellung, so sind wir berechtigt, unverzüglich nach Kenntnis der Umstände (z.B. gewerbliche Zwecke, Wiederverkäufer) vom Vertrag durch Erklärung Ihnen gegenüber zurückzutreten. Gegebenenfalls bereits geleistete Zahlungen werden wir unverzüglich erstatten. 

Wir sind nicht verpflichtet, mit Ihnen erneut Kaufverträge zu schließen, z.B. wenn sich das Vertragsverhältnis in der Vergangenheit wegen eines überproportional hohen Anteils an Rücksendungen bestellter Ware über einen längeren Zeitraum als unwirtschaftlich erwiesen hat und eine weitere Belieferung ohne Veränderung des Bestellverhaltens insgesamt als unternehmerisch nicht mehr zumutbar ist. Wir behalten uns daher im Rahmen der Vertragsfreiheit vor, Kunden vom weiteren Warenbezug auszuschließen. 

Lieferbedingungen, Lieferzeit und Versandkosten

Die Lieferung erfolgt auf Ihren Wunsch zu Ihnen nach Hause oder an eine abweichende Lieferanschrift, die Sie im Bestellverlauf eingeben können. Die Lieferung erfolgt nur an Lieferadressen in Deutschland, außer es ist vor Kaufabschluss etwas anderes vereinbart worden. 

Wir liefern innerhalb von 1-3 Werktagen ab Zahlungseingang. Als Werktage gelten alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen. 

Der Versand zu Ihnen nach Hause bzw. an eine abweichende Lieferanschrift erfolgt durch DHL. Die Höhe der Portokosten variieren und sind explizit in jedem Angebot gesondert vermerkt. Es bleibt uns vorbehalten, die bestellten Waren in mehreren Teilsendungen vorzunehmen, sofern Ihnen dies zumutbar und aus technischen oder logistischen Gründen für eine zügige Abwicklung erforderlich ist. Selbstverständlich entstehen hierdurch für Sie keine zusätzlichen Versandkosten. 

Zahlungsbedingungen

Bei einer Lieferung zu Ihnen nach Hause oder an eine Wunschadresse stehen Ihnen im Online-Shop grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung: Paypal, Überweisung

Überweisung
Wählt der Kunde im Bestellprozess die Zahlart Rechnung, muss der Rechnungsbetrag spätestens 14 Tage nach Erhalt der Ware überwiesen werden. Alle nötigen Angaben zur Rechnungsbegleichung sind auf der Rechnung zu finden. Unsere Bankdaten: Empfänger: Woll-Atelier Iris, Iris Maurer, Kt.Nr. 33069436, BLZ: 401 545 30 (Sparkasse Westmünsterland), IBAN: DE73 4015 4530 0033 0694 36, BIC: WELADE3WXXX

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal nach Versendung der Ware automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. 

Widerrufsrecht und Widerrufsformular

Verbraucher haben das nachfolgende Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritte, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Woll-Atelier Iris, Iris Maurer, Marktgasse 2a, 48249 Dülmen, 02594-7876084, irismaurer@t-online.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. mit der Post versandter Brief oder E-Mail oder telefonisch) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Der Widerruf ist zu richten an:

Woll-Atelier Iris
Iris Maurer
Marktgasse 2a
48249 Dülmen
IrisMaurer@t-online.de

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf des Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dassele Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Wren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die  Kosten der Rücksendung. In diesem Fall erhalten Sie per E-Mail einen DHL-Aufkleber zugesandt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Eine Bitte an Sie (keine Voraussetzung für die Ausübung Ihres Widerrufsrechtes) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

Vierwöchiges Rückgaberecht

Unbeschadet des gesetzlichen Widerrufsrechts (§ 7) und des gesetzlichen Mängelhaftungsrechts (§ 11) räumen wir Ihnen ein freiwilliges vierwöchiges Rückgaberecht ein. Auf dieses finden ebenfalls die Vorschriften des gesetzlichen Widerrufsrechts Anwendung, sofern nachfolgend für die Zeit nach Ablauf des gesetzlichen Widerrufsrechts nicht etwas anderes bestimmt ist.  Die Ware darf keine Gebrauchsspuren aufweisen oder beschädigt sein. Neben der Ware ist die Vorlage etwaiger Service- und Garantieunterlagen, der Originalrechnung sowie der unbeschädigten Originalverpackung notwendig. Die Rückgabe kann grundsätzlich durch Rücksendung erfolgen. Erstattet werden der bezahlte Kaufpreis und etwaige Versandkosten, nicht hingegen sonstige Zusatzkosten wie Nachnahmegebühren. 

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 Gewährleistung, Garantien, Kundenservice

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können. Soweit wir im Rahmen der Gewährleistung oder Garantie eine Ware austauschen, wird bereits an dieser Stelle vereinbart, dass das Eigentum an der auszutauschenden Ware wechselseitig in dem Zeitpunkt vom Kunden auf uns bzw. umgekehrt übergeht, in dem einerseits wir die Ware vom Kunden zurückgesandt bekommen bzw. der Kunde die Austauschlieferung von uns erhält. 

Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt bei Verletzung des Lebens, des Körpers, oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.